Vom Scheitern zum … Erfolg !

 

Einen indirekten Indikator, dass da draußen in der (Projekt-) Welt zunehmend das Scheitern von Agile, Scrum et al. ein Thema ist, könnte beispielsweise über die Aufrufzahlen eines Blogbeitrags → „Lösung — Warum scheitern immer mehr Scrum-Projekte?“ hergeleitet werden. Dieser Beitrag steht dort seit langem auf der „all-time“-TOP1-Position – mit deutlich steigenden Aufrufzahlen und stabilem Abstand zu den anderen Beiträgen.

 

Direkt lässt sich dies jedoch an etwas anderem fest machen:

seit gut zehn Jahren werden immer häufiger „Agile“ Notfall-Seelsorger oder auch „Agile“ Therapeuten angefragt – inzwischen auch vermehrt als Agile Firefighter oder Gründer einer Agile Task Force. Es gibt immer mehr (sogenannte) „agile“ Projekte, die nicht nur ein wenig, sondern mit Ach und Krach in Schieflagen, bedeutenden Schwierigkeiten oder teils Notlagen geraten oder hart gescheitert sind. Kleine, mittlere und große. Überraschend (?) viele bereits zum zweiten Mal, einige sogar mehrfach!

Die Scherbenhaufen werden zahlreicher – und größer.

Unnötigerweise vernichtete Budgets ist das eine, hoch-demotivierte Menschen das andere emotional viel bedeutendere Übel.

Wir suchen…

 

im Rahmen unserer → Agile 4 U-Initiative

  • aktuell scheiternde oder gescheiterte Agile Transition-Vorhaben
  • „agile“ Projekte, bei denen „Land unter“ ist
  • „klemmende“ Scrum-Einführungen
  • Projekte mit „Rote Laternen“-Status

und vor allem

 

Dich !

Das bedeutet, gesucht werden…

  • Menschen, ganz „normal“ aus Fleisch und Blut, mit Herz und Verstand, mit Emotionen, Sorgen, Nöten
  • Menschen, die ihre Mitmenschen als Individuum wert-schätzen und nicht als „Human Resources“ (HR) managen – „HR“, welch beschämendes Oxymoron – und nicht als statistische Kennzahl eines Reports verwalten
  • Menschen in ihrer Rolle als Kunde, Mitarbeiter, (Jung-) Unternehmer, Führungskraft bzw. Kunden-, Produkt- oder Marken-Verantwortliche sowie Agile Team-Member, …,

die sich in diesen Kontexten mit einem empathischen Gesprächs- oder Sparrings-Partner austauschen möchten und dabei vertrauensvoll z.B.

mit mir und meiner Passion „Agile as a Lifestyle“, insbesondere als „Agile Notfall-Seelsorger, Agile Therapeut oder Agile Firefighter“

auf Augenhöhe den Dialog und dabei auch quer-denkend nach Lösungen suchen !

 

„Gemeinsam erfolgreicher…“ werden !

 

Wir freuen uns auf Dich…

Agile 4 U - Fragen zu "Vom Scheitern zum … Erfolg !"

11 + 15 =